Fingerwolle “tweed”-Style, versch. Farben

4,25 

8,50  / 100 g

Filzstrickwolle “Fingerstrickwolle” in verschiedenen Farben. Diese Wolle ist ungefähr so dick wie ein Finger, daher der Name 🙂

  • Gewicht pro Knäuel 50g
  • Gewicht: ca. 1,25g/m
  • Stricklänge/Lauflänge pro Knäuel ca. 40m, sog. Regenbogen-Lunte
  • 100% Merinowolle aus Patagonien
  • Nadelstärke: 8-9mm
  • Pflegeempfehlungen: Handwäsche

Lieferzeit: Lieferzeit max. 5 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Fingerwolle = Fingerdicke Wolle

Fingerwolle klingt lustig, das geben wir gern zu. Aber die Bezeichnung ist durchaus passend gewählt. Denn das Garn ist etwa so dick wie ein Finger. Mit dem bei Grundschülerinnen so beliebten Fingerstricken hat es nicht viel zu tun. Obwohl Fingerstricken grundsätzlich möglich wäre, aber es gibt bessere Wolle für diesen Zweck. Mit Fingerwolle haben wir was ganz anderes im Sinn.

Stricken oder Filzen, ist das hier die Frage?

Nein, ist es nicht. Denn anders als dies Shakespeare’s theatralische Vorlage, schließt das eine das andere nicht aus. Fingerwolle wird zum Strickfilzen verwendet. Sie wird erst verstrickt, und danach wird das gestrickte Wollstück verfilzt. Warum macht man das? Nun, erstens tendiert Wolle ohnehin dazu, zu verfilzen. Für gestrickte Kleidungsstücke bedeutet das, dass sie im Laufe der Jahre von alleine verfilzen, dabei immer kleiner und immer unansehnlicher werden. Anbetracht dessen macht es durchaus Sinn, die Stücke so zu gestalten, dass sie erstens gezielt schrumpfen sollen und zweitens auch gefilzt gut aussehen.

Strickfilzen – Vorteile in Sachen Klimatechnik

Verstrickte Wolle hält warm. Aber nicht nur. Durch die relativ großen Löcher zwischen den einzelnen Maschen findet durchaus noch Luftaustausch statt. Genau dieser Eigenschaft macht gestrickte Kleidungsstücke vor allem bei Wind zu einer luftigen Angelegenheit.

Walkstoffe dagegen sind nahezu winddicht. Warum also nicht die gestrickten Wollstücke nachträglich verfilzen? Beim Nassfilzen, darum geht es hier, werden die Wollfasern sehr eng miteinander verhakt. Dabei bleiben zwar noch Luftkammern erhalten, diese Bleiben jedoch so dicht umschlossen, dass Wind nicht ohne Weiteres hindurch kommt. Strickfilzen ist also keine rein ästhetische oder künstlerische Angelegenheit, es hat durchaus praktischen Nutzen. Übrigens kann die Waschmaschine das nassfilzen relativ bequem erledigen.

Hochwertige Fingerwolle mit schönen Farben und Effekten

Fingerwolle gibt es in ganz verschiedene Farben, meliert oder einfarbig, leuchtend und gedeckt gefärbt, oder schlicht naturfarben. Zum Strickfilzen sind alle diese Varianten geeignet. Die Fingerwolle wird meist im Knäuel zu je 50 g geliefert. Die sogenannte Regenbogenlunte hat eine Lauflänge von etwa 40 m. Unsere Fingerwolle kommt aus Patagonien und besteht zu aus 100 % Merinowolle.

Zum Verstricken der Wolle empfehlen wir Dir eine Nadelstärke von 8 oder 9. Berechne beim Stricken etwas mehr Wolle, denn beim Verfilzen schrumpft das Stück ohnehin.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fingerwolle “tweed”-Style, versch. Farben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.